Wolfgang Herrndorf: „Bilder deiner großen LIebe“

Die Geschichte von Isa, einer Figur in seinem Roman „Tschick“, blieb ein Fragment. Wolfgang Herrndorf schrieb: „Keine Fragmente aufbewahren, niemals Fragmente veröffentlichen. Niemals Germanisten ranlassen. Freunde bitten, Briefe etc. zu vernichten. Journalisten mit der Waffe in der Hand vertreiben.“

Seine Freunde überredeten ihn doch noch und jetzt ist das Fragment veröffentlicht:

Share
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, DaF abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*